Ich durfte das ASUS ZenFone 3 testen dank Media Markt Testpiloten.

Heute möchte ich euch einen wirklich tolles Produkt vorstellen, das ich dank Media Markt Testpiloten testen durfte. Als ich die E-Mailbekommen habe, konnte ich es erst nicht glauben, dass ich das ASUS ZenFone 3 testen darf. Das war wie Weihnachten und Ostern zusammen.

Fotos Quelle Media Markt

Die Fotos von Media Markt sind einfach besser und professioneller.

Produktbeschreibung

Das ASUS ZenFone 3 ZE552KL kombiniert ein stylisches Premium-Glasdesign mit überdurchschnittlicher Ausstattung. Das Ergebnis ist ein leistungsfähiges 5,5“ FHD LTE-Smartphone mit hocheffizientem 14nm Snapdragon 625 Octa-Core Prozessor, 4 GB RAM, erweiterbarem 64 GB Datenspeicher, Fingerabdruck-Sensor, Dual-SIM Support und Hi-Res Audio Soundsystem. Highlight des ZenFone 3 sind seine beiden fortschrittlichen PixelMaster 3.0 Kameras, mit denen Sie jederzeit außergewöhnlich brillante Fotos und Videos aufnehmen können.

Technische Daten

Mein Testbericht

Sehr zu empfehlen

Vorteil: Top aktuelle Technik , Schickes Design , Lange Akku Laufzeit , 64 GB Speicher , 100 GB Google Drive für 2 Jahre , Dual SIM Fähig
Nachteil: Kein NFC , Ein Magnet für Fingerabdrücke

Es fängt schon bei der Verpackung an, sauber, ordentlich und Stilvoll. Schickes Design das auch auf dem aktuellen Level der Konkurrenz locker mithält. Sehr schöne Verarbeitung, keine scharfen Kanten und tolles aufliegen auf dem Tisch.
Das Display sieht sehr elegant aus, ist mit seinen 5,5“ wirklich groß. Leider ist das Backcover sehr anfällig auf Fingerabdrücke, was man jedoch beim Gebrauch
einer Hülle nicht als negativ einstufen braucht. Der mittel Rahmen aus Aluminium macht das Smartphone zu einem vollen Hingucker. Ausgeliefert wird es mit Android 6.0, jedoch gibt es schon ein Update und somit das aktuelle Android 7.0. Dies läuft einwandfrei und sieht auch wirklich schön aus bei solch einem hellen und brilliantem Display. Beim bedienen des Betriebssystems merkt man keine Verzögerungen und kein Ruckeln, was man eben einem Qulacomm Snapdragon 625 Octa-Core mit jeweils 2 Ghz gut nachvollziehen kann.
Der Grafikchip ist super schnell beim probieren von verschiedenen Spielen. Die Kamera läßt keine wünsche übrig, saubere Belichtung, klare Bilder und einwandfreie Videos. Den Akku finde ich Top, bekomme ihn nichtmal an einem Tag platt und wenn es mal leer ist, dann ist es wieder schnell geladen. Mit 64 GB internem Speicher kann man ne ganze Menge anfangen und wem dies immer noch nicht reicht, der kann eben eine Speicherkarte bis maximal 2000 GB einlegen, denke dies sollte dann für jeden reichen. Außerdem ist beim Kauf des Smartphones kostenlos ein Google Drive mit 100 GB für 2 Jahre inklusive. Wo bekommt man sowas sonst ? Telefonieren in perfekter Qualität, Internet über mobile Daten sowie WLAN einfach Top, keinerlei Verbindungsabbrüche. Leider verfügt das Asus Zenfone 3 nicht über NFC, womit man aber meinerseits Leben kann.

 

Also kurz und knapp gesagt:
Top Leistung, sehr Qualitative Verarbeitung, voll gepackt bis obenhin und der Preis ist völlig gerechtfertigt.
Würde es jederzeit weiterempfehlen.

Vielen Dank an Media Markt (Testpiloten) für den tollen Test.

 

Liebe Grüsse

 

Eure

 

Schnuppereule

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Fabian Stahl (Dienstag, 13 Juni 2017 01:28)

    Hallo, wie fanden Sie den Bewerbungsprozess der Testpiloten? Wie lang war Ihre Bewerbung ungefähr?